GCP-Basiskurs
Weiterbildungskurs

Dieser Kurs vermittelt – basierend auf den Prinzipien der Good Clinical Practice (GCP) - die wichtigsten Grundlagen für die patientenorientierte Forschung. Der 3-teilige Kurs beinhaltet eine Einführung zu ethischen Aspekten der klinischen Forschung sowie eine vertiefte Auseinandersetzung zu verschiedenen GCP-Themen unter Berücksichtigung des 2014 in Kraft getretenen Humanforschungsgesetzes (HFG).

Folgende Themen werden in diesem Kurs behandelt: Schutz der Forschungsteilnehmenden; Prinzipien und Verantwortlichkeiten; Fehlverhalten und Massnahmen; Patienteninformation und Einverständniserklärung; Zusammenarbeit zwischen Investigator und Ethikkommission; Qualität der Studiendaten und Monitoring; Umgang mit Studienmedikation und unerwünschten Ereignissen; ICH-GCP; klinisches Studienprotokoll; Studiendurchführung und Studiendokumentation; Methodik und Statistik.

Der 3-teilige Kurs besteht aus einer Kombination von Online-Schulung und Präsenztraining. Die Online-Schulungsteile erlauben den Kursteilnehmenden hohe Flexibilität sowie laufende Überprüfung des Gelernten. Das eintägige Präsenztraining bietet die Möglichkeit für persönliche Interaktionen mit Fachexpertinnen und Fachexperten und die Vernetzung mit anderen forschungsaktiven Kolleginnen und Kollegen.

Teil 1: „Forschungsethik“ – Online-Schulung, ca. 2 Std.
Teil 2: „GCP in der Praxis“ – Präsenztraining, 1 Tag
Teil 3: „GCP-Grundkenntnisse" – Online-Schulung, ca. 4. Std.

Wir empfehlen Teil 1: "Forschungsethik" - Online-Schulung vor Beginn des Präsenztraining zu absolvieren.

Dieses Kursangebot ist obligatorisch für Studienleiterinnen und Studienleiter (Principal Investigator) von klinischen Versuchen. Empfehlenswert ist dieser Kurs zudem für alle Mitarbeitenden in der patientenorientierten Forschung (Prüfärztinnen und Prüfärzte, Study Nurses, Study Managers, Studienkoordinatorinnen und Studienkoordinatoren, etc.).

  • Sandra Kohlmaier, PhD

Angehörige der Universität Basel und weiterer Hochschulen sowie Fachpersonen aus der Praxis.

Annett Fröhlich
Universitätsspital Basel
Departement Klinische Forschung
Clinical Trial Unit Basel
Aus- und Weiterbildung
Schanzenstrasse 55
CH-4031 Basel

Tel +41 61 556 59 76
annett.froehlich@usb.ch

Kostenlos für DKF Forschungsgruppenmitglieder sowie PhD-Studierende der Fachrichtungen Clinical Research und Medizin-Studierende der Universität Basel.

CHF 700 für alle übrigen Teilnehmende.

Medizinische Fakultät der Universität Basel

Teil 1 und 3 (Online-Schulungen) können von jedem individuell absolviert werden.

Die Daten für Teil 2 (Präsenztraining):

2020
Di 17.06.2020, 9.00 - ca. 17.00: Universitätsspital Basel, ZLF Kleiner Hörsaal, Hebelstrasse 20, CH-4031 Basel
Di 08.09.2020, 9.00 - ca. 17.00: Universitätsspital Basel, ZLF Kleiner Hörsaal, Hebelstrasse 20, CH-4031 Basel
Mi 18.11.2020, 9.00 - ca. 17.00: Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB), Aula, 2. Stock, Spitalstrasse 33, CH-4056 Basel

Wir empfehlen Teil 1: "Forschungsethik" - Online-Schulung vor Beginn des Präsenztraining zu absolvieren.

An- und Abmeldungen sind bis 10 Tage vor Kursbeginn möglich. Die Kurssprache ist Deutsch.

Der Kurs ist von den Schweizerischen Ethikkommissionen für die Forschung am Menschen (Swissethics) anerkannt und entspricht den Anforderungen für das Ausbildungslevel „Investigator“.

Weiterführender Kurs:
Weiterbildungskurs GCP-Aufbaukurs

nach oben