CAS Nonprofit Governance & Leadership
Certificate of Advanced Studies

Dieser Zertifikatslehrgang vermittelt kompakt und theoretisch fundiert Instrumente und Methoden des strategischen Nonprofit-Managements. Darin enthalten sind die Gestaltung von Strukturen und Prozessen entsprechend einer modernen Governance und die Entwicklung von Führungskompetenz im Umgang mit ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitenden. Zudem werden die relevanten rechtlichen Grundlagen erarbeitet, welche die Themen Gemeinnützigkeitsrecht, Arbeitsrecht in NPO und Haftung von Ehrenamtlichen einschliessen. Die Teilnehmenden erwerben fachliches Know-how zur weiteren Entwicklung ihrer Organisation und können zudem ihre persönlichen Führungsqualitäten verbessern.

Der Zertifikatskurs umfasst drei Module mit insgesamt elf Tagen Präsenzzeit. Jeder Themenbereich wird theoretisch gesichert dargelegt und anhand von Praxisbeispielen verständlich gemacht. Gruppenarbeiten, Fallstudien und Diskussionsrunden geben die Möglichkeit, das neue Wissen sofort anzuwenden und zu verinnerlichen. Weitere Lerninhalte erarbeiten die Teilnehmenden im Selbststudium mit modernen E-Learning-Methoden, welche von Tutoren begleitet werden.

Der Zertifikatskurs bietet einen direkten Einstieg in den «DAS in Nonprofit Management & Law», der mit einem Diploma of Advanced Studies (30 ECTS) der Universität Basel abgeschlossen werden kann. Der DAS-Studiengang setzt sich zusammen aus den beiden Zertifikatskursen «Kommunikation & Wirkungsmessung in NPO» und «Nonprofit Governance & Leadership» sowie einem Intensiv-Lehrgang, wahlweise zum Thema Stiftungsmanagement oder Finanzmanagement in NPO.

Das Angebot richtet sich an alle, die im Management von NPO tätig sind. Hierzu zählen insbesondere Geschäftsführende und Kader von Hilfswerken, Förderstiftungen, Sportorganisationen, Verbänden, EZA-Organisationen u.Ä., Vorstandsmitglieder und andere Ehrenamtliche, Mitarbeitende von NPO, die für Leitungspositionen vorgesehen sind, sowie für Berater und Dienstleiter von NPO. Vorausgesetzt wird ein Hochschulabschluss oder eine dreijährige Berufserfahrung in NPO.

  • Prof. Dr. Georg von Schnurbein

Center for Philanthropy Studies (CEPS)
Maria Clotilde Henzen
Universität Basel
Steinengraben 22
CH-4051 Basel

Tel. +41 61 207 23 92
ceps@unibas.ch
www.ceps.unibas.ch

CHF 4'700
inkl. Kursunterlagen und Abendveranstaltung / exkl. Kosten für Reise, Unterkunft und Verpflegung
Ermässigung für Mitglieder von SwissFoundations

Kurs beginnt am:
Montag, 08.04.2019
Kurs endet am:
Donnerstag, 06.06.2019
Anmeldeschluss:
Montag, 25.03.2019

Center for Philanthropy Studies (CEPS) der Universität Basel

Modul 1: 08. - 11.04.2019, Solbadhotel Sigriswil
Modul 2: 06. - 08.05.2019, Universität Basel
Modul 3: 03. - 06.06.2019, Universität Basel

Anmeldung auf der Seite des CEPS

Ort

Universität Basel und Seminarhotel in der Schweiz

nach oben