GCP-Aufbaukurs
Short Course

Die Planung und Durchführung Investigator-initiierter Studien (IIT-Studien) erfordert ein vertieftes Wissen über die Aufgaben und Verantwortlichkeiten eines klinischen Sponsors. Dieser eintägige Aufbaukurs vermittelt - basierend auf den Prinzipien der Good Clinical Practice (GCP) - detaillierte Kenntnisse über die Aspekte der methodischen Studienplanung und behandelt die ethischen, regulatorischen und organisatorischen Herausforderungen der praktischen Durchführung eines eigenen Forschungsprojekts. Folgende Themen werden in diesem Kurs behandelt: Rolle des Sponsor-Investigators; Erarbeiten wissenschaftlicher Fragestellungen inkl. methodische und statistische Überlegungen; Machbarkeitsabschätzung geplanter Projekte; Qualitätssicherung und Dokumentation; Einreichungs- und Meldeverfahren.

Der 2-teilige Kurs besteht aus einer Kombination von Online-Schulung und Präsenztraining. Die Online-Schulungsteile erlauben den Kursteilnehmenden hohe Flexibilität sowie laufende Überprüfung des Gelernten. Das eintägige Präsenztraining bietet die Möglichkeit für persönliche Interaktionen mit Fachexpertinnen und Fachexperten und die Vernetzung mit anderen forschungsaktiven Kolleginnen und Kollegen.

Teil 1: “Sponsor-Investigator-Verantwortlichkeiten” – Präsenztraining, ½ Tag
Teil 2: “Wissenswertes für Sponsor-Investigatoren” – Online-Schulung, ca. 2.5 Std.

Dieses Kursangebot ist obligatorisch für Studienleiterinnen und Studienleiter mit Sponsor-Verantwortung in klinischen Versuchen. Auch alle andere Mitarbeitende an Investigator-initiierte Studien (Prüfärztinnen und Prüfärzte, Study Nurses, Study Managers, Studienkoordinatorinnen und Studienkoordinatoren, etc.) werden profitieren.

Vorausgesetzt wird die Teilnahme an einen Swissethics anerkannten Kurs mit „Investigator“ Level (z.B. GCP-Basiskurs).

  • Sandra Kohlmaier, PhD

Angehörige der Universität Basel und weiterer Hochschulen sowie Fachpersonen aus der Praxis

Annett Fröhlich
Universitätsspital Basel
Departement Klinische Forschung
Clinical Trial Unit Basel
Aus- und Weiterbildung
Schanzenstrasse 55
CH-4031 Basel

Tel +41 61 556 59 76
annett.froehlich@usb.ch

Kostenlos für DKF Forschungsgruppenmitglieder sowie PhD-Studierende der Fachrichtungen Clinical Research und Medizin-Studierende der Universität Basel.

CHF 400 für alle übrigen Teilnehmende.

Medizinische Fakultät der Universität Basel

Der Kurs ist von den Schweizerischen Ethikkommissionen für die Forschung am Menschen (Swissethics) anerkannt und entspricht den Anforderungen an die Ausbildung von Sponsor-Investigatoren, sofern die/der Teilnehmende zusätzlich einen Nachweis für das absolvierte Swissethics-Ausbildungslevel „Investigator“ vorweisen kann. Detaillierte Informationen zum GCP-Basiskurs der CTU-Basel finden Sie hier

Teil 2 (Online-Schulung) kann von jedem individuell absolviert werden.

Daten für Teil 1 (Präsenztraining):

2020
Di 22.09.2020, 9.00 - 13.00: Universitätsspital Basel, Hörsaal 6, Markgräflerhof, Hebelstrasse 10, CH-4031 Basel

An- und Abmeldungen sind bis 10 Tage vor Kursbeginn möglich. Nach dieser Frist oder Fernbleiben vom Präsenztraining verrechnen wir eine Aufwandgebühr von CHF 100. Die Kurssprache ist Deutsch.

Location

Universitätsspital Basel Hebelstrasse 10, 4031 Basel

Markgräflerhof, Hörsaal 6
to top